Montag, 28. Oktober 2013

Rechtsanwalt BAUER für Arzthaftung Stuttgart

Der Rechtsanwalt für Arzthaftung - Beistand nach einem Schicksalsschlag
Jedem Menschen kann ein Fehler unterlaufen. Trifft jedoch ein Arzt während einer Behandlung eine falsche oder fahrlässige Entscheidung, kann dies schwerwiegende Folgen für die Gesundheit des Patienten haben, unter denen er manchmal sein gesamtes restliches Leben zu leiden hat.
Kunstfehler durch Ärzte - In allen Bereichen der Medizin möglich

Tausende Menschen werden jedes Jahr Opfer von Kunstfehlern durch Ärzte. Die Liste der möglichen Behandlungsfehler ist dabei schier endlos. Im Zuge von chirurgischen Eingriffen kann es zu Fehlern kommen, die bis zu Querschnittlähmung oder den Verlust von Gliedmaßen führen können. Missglückte Schönheitsoperationen können Menschen für den Rest ihres Lebens entstellen. Viele Betroffene sind nach einem solchen Schicksalsschlag nicht mehr fähig, ihr Leben selbstständig zu meistern und werden Pflegefälle. Häufig führen Fehldiagnosen dazu, dass Krankheiten unerkannt bleiben oder erst behandelt werden, wenn bereits jede Hilfe zu spät kommt. Schmerzen, Verzweiflung und Isolation sind die Folgen. Oft kommt es auch durch eine fehlerhafte medizinische Betreuung während der Geburt zu Schäden des Säuglings, die nicht mehr rückgängig zu machen sind und das Kind und seine Familie das ganze Leben lang begleiten.
Die vom Gesetzgeber vorgesehenen Schadensersatzzahlungen, die Ärzte zu entrichten haben, stehen oft in keinem Verhältnis zu dem Leid, das den Menschen durch ärztliche Kunstfehler zugefügt wird. Viele Betroffene erwägen deshalb, mit der Unterstützung eines rechtlichen Beistands ihren Anspruch auf eine gerechte Entschädigung durchzusetzen.
Rechtsanwalt für Versicherungsrecht Stuttgart

Samstag, 21. September 2013

Getränkelieferservice - Getränke frei Haus

Man sollte sich feste Trinkgewohnheiten aneignen, dabei ist nicht der Alkoholkonsum gemeint! Zum Beispiel beim Aufstehen ein Glas Wasser trinken, zu Tee und Kaffee, der übrigens keine nachteiligen Auswirkungen auf den Flüssigkeitshaushalt hat, ein Glas Saft, zu jedem Essen ein Getränk.
Die tägliche Trinkmenge kann auch sichtbar in der Küche zum Beispiel im Kühlschrank bereit stehen. Auf jeden Fall sollte man besonders in der warmen Jahreszeit immer über einen ausreichenden Getränkevorrat verfügen. Will man sich damit nicht schweißtreibend selbst abmühen, hat man kein Auto oder stört die Rückgabe des Leerguts, ist eine Bestellung bei einem regionalem Getränkelieferservice eine gute Alternative, die einige Vorteile bietet. Sie können beim Getränkelieferdienst einfach telefonisch oder online bestellen, sehen daher sofort, ob ihr gewünschter Artikel lieferbar ist. Das neue Getränkelieferservice Portal informiert Sie über den Geträmle Lieferdienst in Ihrer Nähe und gibt weitere Tipps zum Trinkverhalten sowie im Umgang mit alkoholischen Getränken.
Getränkelieferdienst - Prosecco in Dosen - Premium Nährstoffdrinks - Spirituosen

Freitag, 6. September 2013

Eigene Immobilie renovieren

Eigene Immobilie bei unter 30-Jährigen sehr beliebt

Copyright 2013 LBS
Viele junge Menschen wünschen sich eine eigene Immobilie: Laut einer aktuellen Untersuchung von TNS Infratest, die unter anderem im Auftrag der LBS erstellt wurde, planen 35 Prozent der 14- bis 29-Jährigen, in den nächsten zehn Jahren ein Haus zu bauen oder eine Wohnung zu kaufen. Da trifft es sich gut, dass die Finanzierung einer eigenen Immobilie derzeit günstig zu realisieren ist.
Nach wie vor befinden sich die Bauzinsen auf einem historisch niedrigen Niveau. Aktuell liegt der durchschnittliche Zinssatz für zehnjährige Hypothekenkredite bei gut 2,4 Prozent. Vor zwei Jahren betrug der entsprechende Wert etwa 4 Prozent, noch vor fünf Jahren rund 5 Prozent.

Zinsen sichern mit dem Bausparvertrag
Die derzeitige Niedrigzinsphase macht den Schritt in die eigene Immobilie so einfach wie noch nie. „Gerade in einem solchen Umfeld ist ein Bausparvertrag die richtige Entscheidung“, sagt Monika Grave von der LBS. „Denn damit sichern sich Sparer die aktuell günstigen Zinsen für die Zukunft. Diese stehen bereits bei Vertragsabschluss bis zur letzen Rate fest. Das schafft Sicherheit – schließlich weiß niemand, wie sich die Zinsen in den nächsten Jahren entwickeln.“

Schon mit dem ersten Einkommen haben viele junge Menschen das Thema private Altersvorsorge fest im Blick. Laut TNS Infratest wollen sich rund zwei Drittel der 14- bis 29-Jährigen darum kümmern. Eine eigene Immobilie ist dabei für die Mehrheit die beste Anlageform. Beim Sparen helfen Staat und Arbeitgeber kräftig mit – durch Wohnungsbauprämie, vermögenswirksame Leistungen, Arbeitnehmer-Sparzulage und Wohn-Riester.

Quelle: LBS

Links zum Thema:
Immobilien in Hamburg
Malerarbeiten bei Umzug

Donnerstag, 15. August 2013

Abenteuerreisen mit Kindern

Für die meisten von uns gehört die Zeit des Urlaubs - wohl noch vor Weihnachten - zu den am meisten ersehnten Ereignissen des Jahres. Hier wollen wir wirklich ausspannen, uns erholen und den Stress des Alltags hinter uns lassen. Viele schmieden bereits lange vorher Pläne, wohin es dieses Mal gehen soll und was man unbedingt sehen und tun will.
 
Damit der Urlaub auch wirklich den Erwartungen entspricht ist es wichtig, dass die ganze Familie in die Vorbereitungen mit einbezogen wird. Meist wird man dann feststellen, dass die Vorstellungen der einzelnen Familienmitglieder über die Urlaubsaktivitäten doch etwas divergieren. Besonders der Nachwuchs hat, seinem jeweiligen Alter entsprechend, meist völlig andere Wünsche als die Eltern. Diesen Rechnung zu tragen und die eigenen Pläne dabei nicht völlig aus den Augen zu verlieren ist eine Kunst, welche maßgeblich zum Gelingen der Reise beiträgt.

Zum Glück ist die Palette der Angebote groß, so dass sich für jeden Anspruch und Geschmack etwas Passendes finden lässt. Mit Kleinkind ist ein Individualurlaub mit nicht zu großer Entfernung in Deutschland eine gute Wahl. Man wird erstaunt sein, was zum Beispiel das Dreiländereck Niedersachsen, Thüringen, Hessen an abwechslungsreichen Sehenswürdigkeiten zu bieten hat. Wer es etwas bergiger mag, für den ist Österreich eine Alternative, die keine Wünsche offen lässt. Kärnten als südlichstes Bundesland ist zu über 50% von Wald bedeckt und zählt Wörthersee und Großglockner zu seinen Attraktionen. In Tirol lädt das Thieseetal mit seinen sanften Hügeln und einem schönen Naturbadesee ein, seine Urlaubsreise kinderfreundlich und aktiv zu gestalten.
Angebote von TSS Urlaub: Urlaubsreise kinderfreundlich und aktiv

Sobald der Nachwuchs aus dem Gröbsten raus ist, kann Urlaub auf dem Bauernhof eine besonders entspannte Variante sein, vor allem, wenn die Kinder Interesse an Tieren haben. Favoriten bei kleineren Kindern sind besonders Kaninchen und Katzen, während Ältere gern Ponys, Pferde und Esel als neue Spielgefährten entdecken. Das entlastet die Eltern, die so auch einmal Zeit finden, ein Buch zu lesen oder einfach nur Luft und Sonne zu genießen.

Sind die Kinder größer, ist ein Ferienaufenthalt im fremdsprachigen Ausland nebenbei zugleich ein Anlass, in der Schule erlernte Sprachen in der Praxis zu erproben. Vielleicht ist das ja nach den Ferien ein Motivationsschub für das neue Schuljahr. Auch in Frankreich und Italien lässt sich von genussvollem Müßiggang über Kulturreisen bis zum Abenteuerurlaub mit Segeln und Kajakfahren, Radfahren, Reiten, Klettertouren, Mountainbiken und Floßfahrten alles verwirklichen. Grenzen setzen hier nur Zeit und Geldbeutel. Für preisbewusste Erholungsuchende ist daher Bulgarien sehr zu empfehlen. Hier gibt es von Meer bis Gebirge alles, was einen gelungenen Urlaub ausmacht und das zu kaum schlagbaren Preisen. Es lohnt, sich zu informieren, es müssen nicht immer die angesagten, in der Saison oft überfüllten Urlaubsorte sein. Wer sucht, findet häufig ganz in der Nähe vom Massentourismus verschonte Kleinode. Hier können spezialisierte Reiseanbieter gute Tipps geben.

Unbedingt sollte man sich vorher noch über die Wetterverhältnisse während des geplanten Reisetermins informieren, falsche Bekleidung hat schon so manchen Urlaub verdorben. Und sollte das Wetter doch einmal nicht so ausfallen, wie es die Urlaubsprospekte versprechen tut man gut daran, für diesen Fall ein paar Spiele und Bücher mit einzupacken, damit sich keine Langeweile breit macht und auf die Stimmung drückt. So ausgerüstet kann eigentlich nichts mehr schief gehen und dem Urlaubsspaß steht nichts mehr im Wege. Bleibt nur noch „Gute Reise!“ zu wünschen – und die Kamera nicht vergessen!
 
Text isberg17
Foto: TSS Urlaub, Hamburg

Dienstag, 18. Juni 2013

Die Hermann-Jülich-Werkstätten in Hamfelde


Die Hermann-Jülich-Werkstätten in Hamfelde bedanken sich bei der

Kusch Mietmöbel Hamburg GmbH
Die Firma Kusch Mietmöbel Hamburg GmbH, www.kuschverleih.de, hat dieses Jahr unser Rad-Event am 20.4.2013 mit Zelten, Stühlen, Tischen, Bänken, Schirmen, einer Bühne und vielem Anderem ausgestattet.

Es handelt sich hier um eine Partner-Radrundfahrt, in der die Betreuten der Hermann-Jülich-Werkstätten das Tempo angeben und von Rennradfahrern der Rennradabteilung Hamfelder Hof auf dem Fahrrad begleitet werden.

Dank dieses großzügigen Sponsorings können unsere zahlreichen Zuschauer wetterunabhängig mit den Sportlern feiern und die besondere Atmosphäre genießen.


"Wir sind froh, dass wir die Firma Kusch für unseren Event gewinnen konnten und freuen uns über einen professionellen Auftritt", so Anke Brammen, die Organisatorin des Rad-Events.



Dienstag, 30. April 2013

Pennystock Commerzbank Aktie

Ein ewiges "auf und ab" an der Börse verzeichnet seit einigen Monaten die Commerzbank Aktie. Wäre nicht der Aktientausch im Verhältnis von 1 zu 10 letzte Woche vollzogen worden, dann wäre die Commerzbank Aktie tatsächlich gestern und heute zum geschassten Penny-Stock verfallen.
Nur das Umfeld und die gute Marktlage heute lies die Akte nicht weiter fallen, wer gestern bzw. heute vormittag bei einem Aktienkurs von 9,90 EUR eigestiegen ist, was vor dem Aktienumtausch einen Kurs von 0,99 EUR entspräche, der macht möglicherweise komfortable Gewinne wie etwa vor 3 Jahren bei der Infineon Aktie (Kurstief bei 0,40 EUR, heute ca. 6 EUR).
Heute ist sie jedenfalls erstmal wieder größter Gewinner im DAX - neben der Deutschen Bank (+7%) - mit einem Plus von fast 5% auf 10,40 EUR pro Aktie.
  

Montag, 18. März 2013

Essen wie beim Chinesen

Der Besuch im chinesischen Restaurant ist immer wieder ein Erlebnis. Besonders dann, wenn man als Familie oder große Gruppe den Tisch mit der großen drehbaren Servierplatte in der Mitte bekommen hat. Dieses Erlebnis kann man sich jetzt übrigens auch nach Hause in die eigenen 4 Wände holen. EssART Design aus Hamburg liefert original chinesische Glasdrehteller an Gastronomie und private Haushalte. 10mm dick ist dieses hochwertige Sicherheitsglas und kann mit verschiedenen exotischen Motiven versehen sein. Infos zu drehbaren Serviertellern finden Sie auf der Website von EssART Design.

Was gemeinhin als chinesisches bzw. asiatisches Essen in Europa bekannt ist, stellt nur einen kleinen und manchmal irrtümlichen Ausschnitt aus der vielfältigen Küche des großen Kontinents dar. Genauso wenig, wie es die eine chinesische Küche gibt, lässt sich genau genommen von einer asiatischen Küche sprechen. Vielmehr gibt es bereits innerhalb Chinas deutliche regionale Unterschiede, denn kulturelle Unterschiede wirken sich maßgeblich auf die Essgewohnheiten aus. Trotzdem gibt es auch einige Gemeinsamkeiten der Esskultur im asiatischen Raum. China und seine regionalen Spezialitäten Innerhalb der 23 Provinzen Chinas gibt es große Unterschiede im Hinblick auf regionale Spezialitäten. Die unterschiedlichen Küchen werden in Regionen, Himmelsrichtungen oder auch spezielle Stile unterteilt. Die Ausrichtungen reichen von extrem scharf über eine sehr gesundheitsbewusste Küche bis hin zu süß-sauren Variationen und vielem mehr. Eine Vielzahl an Zutaten aus China, Japan und anderen Ländern sind mittlerweile auch fester Bestandteil der europäischen Küche. Sojasauce, Tofu und grüner Tee sind nur eine kleine Auswahl der unzähligen Produkte, die begehrte Exportschlager wurden. Nicht zu vergessen, ist zudem das von vielen Europäern heiß geliebte Sushi aus Japan. Zum beliebtesten Fleisch in China zählt das Schweinefleisch, doch auch Rind, Huhn und Ente werden viel verzehrt. Entgegen landläufiger Vorurteile werden Hunde- und Katzenfleisch nur vereinzelt in südlichen Regionen verzehrt - auch, da es sich um vergleichsweise teures Fleisch handelt. So gehört die südlich gelegene kantonesische Region Chinas zu den aus europäischer Sicht experimentierfreudigeren Küchen. Eben genannte Fleischsorten sind hier fester Bestandteil der Küche wie auch Insekten oder Schlangen. Vorlieben zu vielerlei Insekten, Innereien, Hühnerbeinen und dergleichen findet man ansonsten eher in Malaysia, Vietnam und Thailand.

Gesundheitliche Aspekte der asiatischen Küche 

Eine weiterhin bedeutende Rolle in der asiatischen Küche spielen die Fünf Elemente für die Zubereitung bekömmlicher Speisen und deren Abfolge. Unterteilt werden Erde (süß), Metall (scharf), Feuer (bitter), Wasser (salzig) und Holz (sauer). Dieser Gesundheitsaspekt mitsamt dem Yin- und Yangprinzip erstreckt sich, konsequent umgesetzt, auf alle Lebensbereiche und soll für einen ausgeglichenen und dynamischen Körperhaushalt sorgen. Kalte Speisen werden im asiatischen Raum auch morgens selten gegessen. Aus traditionell chinesischer Sicht sollen sie eher gemieden werden, da sie dem Körper Energie rauben. Die vergleichsweise kurze Zubereitungszeit asiatischer Speisen, z. B. im Wok, stellt zudem einen Nutzen für eine ausgewogene Ernährung dar, da wertvolle Inhaltsstoffe weitgehend erhalten bleiben. Tischsitten in China Die Esskultur an chinesischen Tischen stellt den wohl deutlichsten Unterschied zu Europa dar. Zwar ist Kommunikation auch in anderen Teilen der Erde zentraler Bestandteil der gemeinsamen Mahlzeiten, doch äußert sich dies in China und einigen übrigen asiatischen Ländern anders. Sprechen mit vollem Mund aber auch Schlürfen, Rülpsen und Schmatzen sind übliche Verhaltensweisen bei Tisch. Allein zum Schnäuzen ziemt sich ein Rückzug. Auch das Entfernen von Speiseresten zwischen den Zähnen oder das Teilen von Essstäbchen gehören zum ganz normalen Ton einer gemeinsamen Mahlzeit.

Üblicherweise wird in China an runden Tischen gegessen. In der Mitte stehen die zahlreichen Speisen auf einer drehbaren Platte. Der Gastgeber hat für deutlich mehr Speisen zu sorgen als verzehrt werden können. Im Umkehrschluss zeigt der Gast durch einen Rest auf dem Teller, dass er gesättigt ist.
 Neben Essstäbchen kommen in China auch Keramiklöffel zum Einsatz. Stäbchen werden des Weiteren in Japan, Korea, Teilen Thailands, Ostasien und Vietnam genutzt. Für alle Regionen gilt, dass die Stäbchen nicht in das Essen gesteckt werden sollten. Messer und Gabel finden sich in Asien zunehmend im urbanen gastronomischen Raum, in dem die Küche stark international beeinflusst ist. Im Gegensatz zu muslimisch geprägten Regionen wird bei chinesischen Tischgesellschaften oft Alkohol während des Essens konsumiert, gerne auch in Kombination mit Trinkspielen. Klassische Alkoholika sind Reis- und Pflaumenwein, Schnäpse und Bier. Gemeinsamkeiten der asiatischen Küche Eine der Gemeinsamkeiten des asiatischen Raums ist die weitverbreitete Lactoseintoleranz. Das erklärt die Abwesenheit von Milchprodukten in der chinesischen und die spärliche Verwendung in der asiatischen Küche insgesamt. Der Verzicht auf süße Desserts ist in China und im gesamten asiatischen Raum weiterhin verbreitet. In China stellt Reis oder Suppe oft den letzten Gang dar, während süße Speisen neben vielerlei anderen Gängen beiläufig konsumiert werden. Insgesamt spielen Optik, Haptik und Konsistenz im weiten asiatischen Raum auch insofern eine größere Rolle, als dass die Nahrung mit Stäbchen, den Händen oder unter Beihilfe von Brot zu sich genommen wird und der Kontakt zu den Speisen so direkter ist. Das stärkere Würzen und Schärfen der Speisen mit klassischen Gewürzen, wie Chili, Ingwer, Koriander, Paprika, Frühlingszwiebeln, Zitronengras und vielem mehr, schafft intensive Geschmackserlebnisse, wie sie z. B. in den zahlreichen Curry-Varianten zu Tage treten. Verschiedene Brote, wie im indischen Raum das Naan Brot, und Reis sind die hauptsächlichen Beilagen zu den vielseitigen Speisen.

Bezugsquelle für chinesische Ess-Drehplatten: EssART Design aus Hamburg

Dienstag, 26. Februar 2013

Messecatering Berlin

Berlin ist ein internationaler Messestandort mit vielfältigem Programm


Die Hauptstadt Berlin ist nicht nur bekannt für sein reiches Kulturprogramm, sondern auch ein einflussreicher Messestandort mit internationaler Bedeutung. Auf dem Messegelände im Berliner Westend finden regelmäßig die großen Fachmessen statt und ziehen zahlreiche Besucher aus der ganzen Welt an. Das Areal bietet eine Fläche von 160.000 m², die sich auf insgesamt 26 Messehallen aufteilen. Aufgrund der Größe können auf dem Berliner Messegelände auch mehrere Messen parallel zueinander stattfinden. Die Messe in Berlin ist direkt an die Stadtautobahn und den öffentlichen Nahverkehr angebunden. In unmittelbarer Nähe befindet sich außerdem das Kongresszentrum ICC Berlin, das für Tagungen und andere Events genutzt wird.

Die größten Fachmessen im Überblick


Zu den wichtigsten Fachmessen, die in Berlin abgehalten werden, gehört die internationale Messe für Früchte- und Gemüsemarketing. Die Fruit Logistica ist die Weltleitmesse der Branche. Rund 2.400 Unternehmen sind auf der Messe mit ihrem Angebot vertreten. Die führende Veranstaltung des Fruchthandels ist globaler Treffpunkt für Entscheidungsträger und zeigt zudem die neuesten Trends der Märkte auf. Anziehungspunkt für Messebesucher ist außerdem die bedeutende Messe für den Tourismus, die ITB. Mit einer Anzahl von etwa 11.000 Ausstellern ist die ITB Berlin die weltgrößte Tourismusmesse und von hoher Wichtigkeit für die Branche. Die Messe ist eine B2B-Plattform, bei der Reiseveranstalter, Airlines, Hotelbetriebe, Autovermietungen und weitere Bereiche aus der Wertschöpfungskette an einem Ort aufeinandertreffen. Zu den Segmenten, die bei der ITB Berlin vorzufinden sind, zählen unter anderem die Anbieter von Abenteuerurlauben, Reiseliteratur, Kulturtourismus und zur Reisebranche gehörende Technologien. Die Aussteller kommen aus über 180 Ländern und repräsentieren damit die Reiseindustrie rund um den Globus. Durch die Vielzahl an verfügbaren Messehallen auf dem Gelände in Berlin, die alle miteinander verbunden sind, können derartige Weltleitmessen in ihren Dimensionen in der deutschen Hauptstadt stattfinden. Nicht fehlen darf bei der Auflistung der wichtigsten Messen der Hauptstadt natürlich auch die IFA als bedeutender Treffpunkt der Elektronikbranche. Die neusten Innovationen der digitalen Welt werden auf der IFA Berlin dem internationalen Publikum vorgestellt. Ein weiteres Highlight ist die ILA Berlin Air Show, die sich der Luftfahrt- und Raumfahrtindustrie widmet. Für Besucher ist die ILA insbesondere wegen des Flugprogramms interessant, bei dem sowohl Traditionsflugzeuge als auch neuere Modelle in der Luft gezeigt werden.

In Berlin kann außerdem eine Reihe weiterer Messen besucht werden, die sich auf den Sektor der Nachhaltigkeit und der Umweltressourcen beziehen. Dazu gehören die BioGas World, BioObst und die Wasser Berlin International. Eine der größten Veranstaltungen ist die Internationale Grüne Woche Berlin, auf der Aussteller des Gartenbaus, der Landwirtschaft und der Ernährungswissenschaft zugegen sind. Unter jungen Menschen beliebt ist die Fachmesse You, die sich an die jüngere Generation wendet und die heutige Jugendkultur ausstellt. Neben den Themen Sport, Lifestyle, Mode und Musik, die auf der You angesprochen werden, finden sich außerdem Messestände zu Bildung und Karriere. Bei der You in Berlin treten Live-Acts auf und es werden sportliche Events veranstaltet. Pferdefreunde treffen sich alljährlich bei der Messe Hippologica, die gleichzeitig ein wichtiger Austragungsort für Turniere ist. Bei der internationalen Messe des Pferdesports werden außerdem Seminare angeboten und Reiter können sich bei den Händlern für die Ausübung ihres Sports ausstatten.

Für das leibliche Wohl auf der Messe sorgt das Messecatering


Da viele der Besucher sich meist den ganzen Tag über auf dem Messegelände aufhalten und an den Veranstaltungen teilnehmen, muss auch für ein gastronomisches Angebot gesorgt werden. Aufgabe des Messecatering ist es, zahlreiche Messebesucher mit Mahlzeiten, Snacks und Getränken zu versorgen. Zu diesem Zweck finden sich in den Hallen mehrere Bereiche für die Gastronomie. Auch an den Messeständen selbst besteht die Möglichkeit, das professionelle Catering in Anspruch zu nehmen. Abhängig von der Art der Veranstaltung wird auch das Messecatering an den Bedarf angepasst. Bei vielen Messen werden Selbstzahlerstände aufgebaut, an denen die Teilnehmer der Messe eine Vielzahl an verschiedenen Gerichten erhalten. Außerdem kann das Messecatering in Berlin die Durchführung eines Galamenüs mit mehreren Gängen anbieten. Neben der Belieferung mit Speisen und Getränken ist das Catering daher für die Planung von besonderen gastronomischen Programmpunkten zuständig. Die Aussteller können beim Catering-Service bestellen und damit sowohl ihr Personal als auch die Besucher bewirten.
Tipp: CATERISTIC Eventcatering, Hamburg Catering Service

Die hohen Anforderungen an die gastronomischen Aktivitäten


Bei einer Messe kommt eine große Anzahl an Menschen zusammen, weshalb sich für das Messecatering besondere Anforderungen ergeben. Die Gerichte müssen in hoher Auflage in einem bestimmten Zeitrahmen zur Verfügung gestellt werden. Daraus ergeben sich auch logistische Besonderheiten, um sämtliche gastronomische Einrichtungen auf dem Messegelände zu beliefern. Die Küche des Caterers muss nicht nur in der Lage sein, viele verschiedene Speisen herzustellen, sondern auch Zehntausende Besucher an einem Messetag zufriedenzustellen. Im Gastro-Führer, der den Besuchern einer jeden Fachmesse zur Verfügung gestellt wird und online abrufbar ist, wird über das gastronomische Angebot auf der jeweiligen Messe informiert. Außerdem ist im Funkturm am Messegelände ein Restaurant untergebracht, das vorwiegend von Messeteilnehmern besucht wird. Die gastronomischen Stände befinden sich auf dem Messegelände Berlin überwiegend in den Durchgängen zwischen zwei Hallen und reichen vom Snack Point mit landestypischen Speisen über den Selbstzahlerstand mit Sushi-Karte bis hin zur Saftbar. Weiterhin werden Speisen in gehobenem Ambiente im À la carte Restaurant angeboten. Auch im Freigelände sind mehrere Stände mit umfangreicher Auswahl an Snacks sowie Heißgetränken und Softdrinks vorhanden.

Den eigenen Stand mit Snacks und Erfrischungsgetränken beliefern lassen


Viele Aussteller nutzen auf der Messe die Gelegenheit, einen direkten Kontakt mit Interessenten herzustellen und laden ihre Gäste am Messestand zu einem weiterführenden Gespräch ein. Dadurch können neue Geschäfte angebahnt werden und es lassen sich interessante Kontakte zur Branche gewinnen. Die Unternehmen wollen es ihren Besuchern dabei so angenehm wie möglich machen, sich an ihrem Messestand aufzuhalten. Das Messecatering beliefert die Stände mit einer Auswahl an Getränken und Snacks und gehört damit zum unverzichtbaren Service einer jeden Veranstaltung in den Berliner Messehallen. Die Aussteller können sich ihre gastronomische Versorgung am Stand selbst zusammenstellen und zwischen Fingerfood, belegten Brötchen, Give Aways, Snacks und anderen Speisen wählen. Damit lässt sich die Messepräsenz vor Ort optimal auf den Andrang der Besucher vorbereiten. Vor allem bei Meetings und Beratungsgesprächen ist es empfehlenswert, seinen Gästen eine Erfrischung und einen Snack anbieten zu können. Die Aussteller können sich von den Berliner Unternehmen für Messecatering beraten lassen und die Speisen nach Bedarf bestellen.

Eine vielseitige Angebotspalette ermöglicht Flexibilität beim Messecatering


Zum Leistungsspektrum der Catering-Anbieter gehören neben der Standbetreuung auch die Versorgung mit Getränken, ein Kaffeeservice mit Vollautomaten und das Fullservice-Messecatering. Abhängig von der Größe des Standes und dem zu erwartenden Besucheraufkommen kann das Catering für den Stand individuell ausgearbeitet werden. Die Catering-Unternehmen sind auf die Versorgung der Gäste auf Messen spezialisiert und können die Lieferung flexibel an die Bedürfnisse anpassen. Für die Verköstigung der Gäste bieten sich vor allem kleinere Speisen an, die mit den Fingern aufgenommen werden können. Dazu gehören sowohl Süßspeisen als auch herzhafte Snacks. Beim professionellen Messecatering werden die Produkte optisch ansprechend und in mundgerechten Portionen angerichtet. Bei einigen Anbietern kann die Bestellung bereits zum nächsten Tag vorbereitet und geliefert werden. Aussteller sollten sich jedoch rechtzeitig über das Angebot vor Ort informieren, um das gewünschte Catering zu erhalten. Mitunter kann über den Catering-Anbieter auch Personal gebucht werden, das die Gäste am Stand betreut und sich um das leibliche Wohl der Besucher kümmert. Praktisch ist zudem die Möglichkeit, das Catering für den Messestand online zu bestellen. Das Messecatering ist ein wichtiger Faktor für den gelungenen Messeauftritt und sollte daher bei keiner großen Veranstaltung fehlen.

Messecatering Berlin